0045 70 20 46 06 Mo. - Sa.: 9.00 - 16.00

Tipperne – Ein wichtiges Vogelreservat

Haben Sie Interesse an Vögel und Natur, dann ist es eine Reise nach Tipperne nördlich von Lønne wert. Tipperne ist eines von den wichtigsten Vogelreservaten in Nordeuropa. Bei Tipperne erlebt man die unberührte Natur und das Vogelleben. Das Gebiet steht seit Jahren unter Naturschutz. Der Grund dafür ist dass man einen idealen Brut, Futter-und Erholungsplatz für Wattvögel erzielen möchte.
Besuchen Sie Tipperne im Juli und August könne Sie u.a Goldregenpfeifer, Strandläufer und Schnepfen sehen. Ganzjährig kann der Nationalvogel Dänemarks, der Schwan, gesichtet werden. Sie können den fast 2 km langen Naturpfad vom Vogelturm folgen. Denken Sie an ein Fernglas um alles zu sehen.

Auf Tipperne haben Sie auch die Möglichkeit das Phänomen "Schwarze Sonne" zu erleben. Es kann im Frühjahr und im Herbst gesehen werden, wenn sich Staren in Schwärmen für den Zug in den Süden sammeln. Kurz bevor die Stare für die Nacht im Rohrwald landen, zeichnen die Schwärme faszinierenden Figuren am Himmel. In der Tøndermarsken (Der Tondern Marsch) kann die Anzahl an Staren im Schwarm bis auf eine Million heranwachsen, aber auf Tipperne sind die Schwärme bei rund 150.000, was aber auch ein imposanter Anblick ist.

Kontaktinformationen

Tippervej, 6830 Nørre Nebel

Teile deine Erlebnisse mit #admiralstrandferiehuse